Feuerwehr

Gemeinde Seester - Freiwillige Feuerwehr

 

NOTRUF: 112
Notfallfax für Hörgeschädigte (ebenfalls Fax-Notruf 112): Link

 

Feuerwehrhaus:
Schulsteig 2, 25370 Seester
Telefon: (04125) 958690
Telefax: (04125) 95951
E-Mail:


 

Internet:
www.feuerwehr-seester.de



Wehrführer:
BM Lasse Krüger
Seesteraudeich 97, 25370 Seester
Telefon: (04125) 3989912
E-Mail:

Stellv. Wehrführer:
OLM Kay Stieler
Dorfstraße 30 B, 25370 Seester
Telefon: (04125) 958817

Brand- und Katastrophenschutzorganisation der Gemeinde Seester. Seit 1912 stellt die Freiwillige Feuerwehr Seester den Brandschutz und die Hilfeleistung in der Gemeinde Seester (Kreis Pinneberg) sicher. Als Organisation ohne eigene Rechtspersönlichkeit ist die FF Seester eine Abteilung der Gemeinde Seester und direkt dem Bürgermeister unterstellt. Mehr als 40 aktive Kameraden und Reservisten engagieren sich ehrenamtlich in der Feuerwehr, um ihren Mitbürgern in der Not zu helfen - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr! Hierfür sind die aktiven Mitglieder mit Digitalen Meldeempfängern, den sog. "Piepern" ausgestattet, über die sie von der Integrierten Regionalleitstelle West (gemeinsame Leitstelle für Feuerwehren, Rettungsdienst und Hilfsorganisationen der Landkreise Pinneberg, Steinburg und Dithmarschen mit Sitz in Elmshorn) alarmiert werden können. Entgegen vieler fälschlicher Annahmen wird die Arbeit der Feuerwehren im Kreis Pinneberg ausschließlich durch ehrenamtliche Einsatzkräfte geleistet. Eine Berufsfeuerwehr gibt es nicht - hiervon existieren im gesamten Bundesland Schleswig-Holstein lediglich vier in den Großstädten Kiel, Neumünster, Flensburg und Lübeck.