103 Stände beim 2. Seesteraner Jedermann-Dorfflohmarkt

Seester, den 17.06.2019

Exakt 103 private Flohmarktstände schmückten am Sonntag, 16. Juni 2019 die Vorgärten, Einfahrten, Carports und Garagen in Seester. Der Schul-, Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde hatte zum 2. Jedermann-Dorfflohmarkt eingeladen und viele Bürger nutzten die Gelegenheit, Schränke, Keller und Dachböden aufzuräumen und dabei zu Tage beförderte, längst vergessene "Schätze" anzubieten.

 

Bereits vor dem eigentlichen Verkaufsstart um 11.00 Uhr suchten die ersten Schnäppchenjäger an den Ständen nach günstigen Gebrauchtwaren. Gegen Mittag hatte hatte dann vor allem das Team des Grill- und Getränkestands am Dorfgemeinschaftshaus reichlich zu tun. Insgesamt tummelten sich weit mehr als 1.500 Menschen auf den Straßen. "Eine gute Zahl. Allerdings hatten wir durch zahlreiche parallel stattfindende Veranstaltungen in der näheren Umgebung große Konkurrenz und sicherlich hat auch die sanierungsbedingte Sperrung der Westerstraße als Hauptstraße zwischen Elmshorn und Seester eine noch höhere Zahl an Gästen verhindert", zog Seesters Kulturausschussvorsitzender Lars Liebau ein erstes, vorsichtiges Fazit.

 


Achtung: Während des Flohmarkts wurde an einem Flohmarktstand in der Straße Zur Rönnwettern ein paar rote Schuhe mit aufgesetzter, weißer Blüte vergessen. Die Besitzerin kann sich gerne unter webmaster@seester.de melden, wir stellen dann den Kontakt her,

 

 

 

Fotoserien zu der Meldung


2. Seesteraner Jedermann-Dorfflohmarkt (16.06.2019)

Fotos: Kay Stieler